Zum Cthulhu-Abenteuerwettbewerb und DORP-Rollenspiel

Hallo zusammen!

Wie ich vor einer Weile Kund tat, bin ich als Juror im Cthulhu-Now-Abenteuerwettbewerb des Cthulhu-Forums eingesetzt, dessen offizieller Thread nach wie vor hier zu finden ist.

Dort kam jetzt die Frage auf, was genau eigentlich ein „Now“-Abenteuer thematisch einzigartig machen würde, wie in der Ausschreibung gefordert. Da ich meine Antwort darauf eigentlich ganz tauglich fand, dachte ich, gebe ich sie auch hier mal wieder, für den Fall, dass das hier jemand liest, der drüber die Diskussion zwar nicht verfolgt, aber irgendwie doch teilnehmen will:

Denkt einfach in Themenfeldern, die für euch die Gegenwart einmalig machen. Klar, Mobiltelefone gibt es schon seit den 90ern, fallen aber sicher noch hinein. Anders als Pager, die mittlerweile ja selbst in Krankenhäusern aussterben…
Smartphones wiederum während sogar extrem kontemporär, gerade jetzt mit der neuen News-Welle, die das Android-Dingen von Google losträgt.
Internet, W-LAN, Networking und allgemein Ubiquitous Computing sind da verwandte Themen, die betroffen sind.
Andere Themenfelder, ganz weg von der Technik, die mir aber spontan in den Sinn kommen, ist der ganze Post-9/11-Kram; Paranoia, Terrorismusangst, sowas halt.
Die moderne Weltwirtschaft ist vielleicht auch ein geeigneter Hintergrund, wenn auch ungewohnt, mit Wirtschaftskrise, undurchschaubaren Organisations-Verwicklung und dem ganzen „Firmen als Organismen“-Komplex, den Gibson zwar schon vor zwanzig Jahren toll fand, der aber eben vor dem neuen „Alles geht den Bach herunter“-Szenario ganz neu erstrahlt.
Die Faustregel sollte sein: Schreibt ein Abenteuer, dass nicht in den 1890ern, 1920ern oder meinetwegen den 1960ern spielen könnte. Spaltet keine Haare, ob es auch schon 1998 gegangen wäre, sondern schaut einfach, dass es einen Bezug zu unserer Zeit hat. Ein Abenteuer, das gerade jetzt, da draußen vor eurer Haustüre, oder meiner, oder der meines verschollenen Großonkels in Amerika passieren könnte.
Und wenn ihr mehr Anregung braucht, ja, dann schnappt euch das Buch, auf dem „Now“ steht, und lest da mal herein. Das vermittelt neben Informationen auch toll die entsprechende Atmosphäre.

Ansonsten, nur als Randbemerkung, haben wir das DORP-Rollenspiel jetzt in den Druck gegeben, BoD mit ISBN und vollem Programm, so dass sehr bald ein weiteres Buch im Buchladen u.a. meinen Namen tragen wird.
Details dazu, sowie ich das Testexemplar in den Händen halte.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s