Gestatten, ich bin Botschafter der BoD

Hallo zusammen!

Ich verabschiede mich vor meiner umzugsbedingten Zwangspause hier mit einer angenehmen Nachricht: Meiner Bewerbung als s.g. „BoD Ambassador“ wurde zugestimmt.

Aber was genau ist das?

BoD hat eine Art Sonderprogramm laufen, das sich speziell an die (ich sag mal) „Missionare“ da draußen richtet, die eben aktiv für die Publikation „on demand“ eintreten. Nun bin ich ja vielleicht noch weniger „Book on Demand“- als generell Selbstverlag-Missionar, aber da ich im Zweifelsfall ja doch immer auf eben genau den Partner verweise, mit dem ich auch arbeite – richtig, BoD – habe ich mir gedacht, bewerbe ich mich einfach mal.
Den Zuschlag gab es dann Ende letzter Woche via Mail, doch erst jetzt komme ich dazu, da den Stapel noch einmal abzuarbeiten.

Aber was genau macht man damit?

Das werde ich jetzt auch, quasi live, herausfinden. Aber ich denke, es wird sich auf jeden Fall etwas Nützliches damit anfangen lassen. Sei es nur im Rahmen von Vorträgen wie dem auf der diesjährigen RPC, wo ich von den neuen Chancen für Sebstverleger sprach, oder auch vielleicht auf ganz neuen Wegen.
Zwar bietet die Aktion generell auch ein gewisses „Ein Posten für Jedermann“-Risiko, denn etwa die Angabe, dass ein „BoD Ambassador“ sich u.a. durch das „BoD Ambassador“-Logo auszeichnet, ist ja schon, sagen wir mal, latent tautologisch. Allerdings sehe ich halt wirklich auch durchaus großes Potential abseits einer literarischen Tupperparty, in der dem Klischee nach eine tapfere Hausfrau ihren Bekannten dann Vormittags oder zum Kaffee ihre eigenen Bücher präsentieren würde. Denn im Selbstverlag, dabei bleibe ich, liegt eine riesige und gewaltige Zukunft.
In jedem Fall finde ich es eine coole Aktion von den Norderstedtern, die ich vor allem wegen ihrer Nähe zum Fundament des Buchmarktes schlechthin – der Autoren – sehr, sehr schätze.

Wir werden sehen, was daraus wird.
Nach meinem Umzug.

Viele Grüße,
Thomas

Ein Gedanke zu “Gestatten, ich bin Botschafter der BoD

  1. Pingback: Ich rede in Frankfurt: Buchmesse 2010! « Thomas Michalskis Webseite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s