Ich habe lektoriert: Kaiserkrieger 2 – Der Verrat

Hallo zusammen!

Dirk van den Boom ist, ich zitiere mal ganz unseriös die Wikipedia, „ein deutscher Politologe, Science-Fiction-Schriftsteller und Übersetzer“, dessen Roman „Tentakelschatten“ aus dem Jahre 2007 auch bereits für den Kurd-Laßwitz-Preis nominiert war.
Ich hatte nun das Vergnügen, im Auftrag des Atlantis-Verlages aus Stolberg den zweiten Band der Reihe Kaiserkrieger, namentlich Der Verrat, zu lektorieren.

Dirk van den Boom: Der Verrat

Die Reihe handelt von dem Kleinen Kreuzer Saarbrücken, den es kurz vor Beginn des ersten Weltkrieges durch ein vorerst (?) ungeklärtes Phänomen in das Jahr 378 verschlägt. Dort angekommen schlägt sich die Besatzung auf die Seite des weströmischen Kaisers Gratian und was folgt ist ein ziemlich cleverer und vor allem spannender Plot mit allen Stärken einer „Alternate History“-Erzählung.

Der Verrat steht im direkten Anschluss an Band 1, Die Ankunft, der von André Piotrowski lektoriert worden ist. Das hat die Arbeit an dem Manuskript auch zusätzlich herausfordernd gemacht, da ich zunächst den ersten Teil inhaliert habe, bevor ich selber richtig loslegen konnte.

Lange Rede, kurzer Sinn – ich kann das Buch empfehlen. Sicherlich ist das kritisch subjektiv, aber wer die obige Prämisse spannend findet, der macht mit einem Griff zu dem Buch ganz sicher nichts falsch.
Die Ankunft gibt es hier bei Amazon oder direkt beim Atlantis-Verlag zu kaufen. Sowie Der Verrat erhältlich ist, gebe ich hier natürlich noch mal Bescheid.

Weitere Infos zur Reihe gibt es auch im eigens dazu eingerichteten Blog des Autors, http://www.kaiserkrieger.de, wo in einigen der jüngeren Postings auch Bezug auf das Lektorat genommen wird.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s