Ballett im Bunker: Erste Exemplare sind da!

Hallo zusammen!

Vor mir liegen die ersten beiden gelieferten Exemplare von Ballett im Bunker, dem extrem begrenzt produzierten Artbook mit einer Auswahl der Fotos, die Anke und ich im Rahmen des gleichnamigen Projektes aufgenommen haben.

Die beiden ersten Exemplare

Diese beiden Exemplare, nebenstehend abgebildet, sind erst mal die beiden für Anke und mich. Binnen der nächsten Tage wird dann die Bestellung für die restlichen Bücher rausgehen, und sowie die da sind, das Buch bei BoD wieder geschlossen. Alle Exemplare werden von mir handnummeriert und sind nur direkt über mich verfügbar. Der Preis liegt bei 15 Euro zzgl. Porto – wer will, kann noch „Hier!“ rufen.

Was die Bücher vor mir betrifft, so bin ich rundum sehr zufrieden damit. Wie schon bei Bilder aus Condra ist die Druckqualität über jeden Zweifel erhaben und auch komplexe Bilder mit sehr, sehr feinen Kontrasten sehen absolut großartig aus.
Erneut muss ich ganz klar sagen: Wer mehr also nur einfach ein Fotobuch will, macht bei BoD nichts falsch. Diese hier sind wundervoll geraten, einfach wundervoll!

Zum Projekt selber hab ich ja in der Vergangenheit schon mehr geschrieben, aber in Kürze gesagt habe ich mich mit meiner guten Freundin Anke zusammen für einen ausgedehnten Vormittag in eine alte Bunkeranlage aus dem Kalten Krieg begeben, die heute vor allem als Lagerstätte für alle möglichen Vereine dient und habe dort mit ihr in ungewöhnlicher Umgebung Ballett-Fotos aufgenommen.
Mein Dank, ganz klar, gebührt an dieser Stelle ihr, die durch Engelsgeduld, Einfallsreichtum und Können dieses Projekt erst möglich gemacht hat.
Die komplette Reihe gibt es auch in der entsprechenden Unterrubrik meiner deviantArt-Galerie zu sehen. Das Projekt erzählt dabei zwar keine Geschichte, unterliegt aber durchaus einer gewissen Chronologie, was sich auch in den Outfits und Locations äußert.

Ich weiß, ich hab das schon häufiger dazu gesagt, wiederhole mich da aber gerne: Ich bin extrem stolz auf die gemeinsame Arbeit und empfinde es eines der besten Foto-Projekte, die ich bisher realisieren konnte. Das Feedback bei deviantArt gibt mir da glücklicherweise Recht.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s