Der Leichenkönig ist erschienen (und mehr)

Hallo zusammen!

Tim Curran: Der Leichenkönig

Das wichtigste Vorweg: Der Leichenkönig ist erschienen. Das Buch wurde im Original von Tim Curran geschrieben, dann von Ben Sonntag ins Deutsche übertragen, von Christian Endres betreut, von mir lektoriert und ist nun, mit einem Cover von Mark Freier über den Atlantis-Verlag in den Handel gelangt.
Ich sagte das ja schon mal hier: Es ist ein Buch, bei dem jeder, der daran beteiligt war, 120% Leistung gegeben hat, einfach weil er von dem Inhalt voll überzeugt ist. Das war ein unglaublich schönes Arbeitsgefüge und ich hoffe durchaus, dass diese Kombination noch mal zustande kommen wird.

Wer das Buch nun haben will, der hat wie immer bei Atlantis alle Möglichkeiten dieser Welt. Regulär im Handel ist das Buch zunächst als Softcover für 11,90 Euro zu haben, etwa hier ganz bequem bei Amazon. Beim Verlag hingegen gibt es den Titel zusätzlich dazu noch als Hardcover für günstige 14,90 Euro. Und wer eher digital als analog seine Bücher liest, der kriegt den Titel natürlich auch als eBook in den gängigen Formaten; die Kindle-Fassung kann man sich hier greifen.

Zum Inhalt sagt das Backcover:

Auf den Feldern der Toten wird die Ernte eingeholt. Bestellt von Erweckungsfarmern mit schmutzigen Fingern, kalten Herzen und gierigen Gedanken, werden die Felder mit Schaufel und Spaten und Schweiß bearbeitet. Unter einem Leichentuch dünnen Mondlichts werden die Früchte aus der feuchten, schwarzen Erde gepflückt, aus wurmstichigen Särgen und verschimmelten Totenhemden gerissen, wie faulendes Korn aus zerfallenden Hülsen. Die Leichenernte wird auf schlammigen Karren aufgebahrt und zu Markte getragen, um an den Meistbietenden verkauft zu werden, zur Versorgung von Autopsiesälen und Anatomielaboren. Nacht für Nacht graben die Farmer auf ihren Gebeinfeldern und denken, sie seien allein bei ihrer finsteren Ernte. Aber es gibt noch einen anderen, der in Gräbern und Leichenhallen erntet. Einen anderen Schnitter, der seit Jahrtausenden sein Feld bestellt. Das Gesicht bleich wie der Mond und Finger wie Knochen, ist er der Große Herr der Leichenernte und Meister der Friedhofsegge. In der Welt des 19. Jahrhunderts gehen Samuel Clow und Mickey Kierney ihrem Lebensunterhalt im Erweckungsgewerbe nach – nicht ahnend, dass sie bald dem Leichenkönig begegnen werden …

Ich denke, es ist auch ein hervorragendes Buch zu Halloween!

Von ganz anderer Baustelle her hingegen kann ich vermelden, gestern auf der SPIEL in Essen gewesen zu sein und viele nette Leute dort getroffen zu haben. Dazu schreibe ich morgen noch mal etwas mehr. Interessant ist aber schon mal anzukündigen, dass Michael Mingers vor Ort seine Belegexemplare für Veruna eingestrichen hat.

Michael Mingers: Veruna

Positiv ist, dass sich verlagsintern offenbar nicht mehr viel an seinem guten Manuskript geändert zu haben scheint; da waren wir ja selber recht gespannt. Positiv auch, dass ich mein Exemplar wohl morgen Abend kriege, wenn wir uns wegen eines ganz anderen Projektes treffen, und ich dann wohl Mittwoch mal Bilder ins Netz stelle; es soll wohl schön geworden sein.
Negativ ist allerdings, dass man vergessen hat, mich als Lektor mit ins Impressum zu setzen. Aber nun gut, so ist das Leben, schätze ich.

Erschienen ist übrigens derzeit noch relativ, bisher ist weder das Buch bei Amazon noch die digitale Variante bei DriveThru aufgetaucht. Sowie das passiert, reiche ich die Links dazu aber natürlich gerne nach. Wer es bis dahin besonders eilig hat, der findet das Buch hier im verlagseigenen Webshop schon mal vor.

Soviel dann für heute, morgen dann ein paar wirklich kurze Zeilen zur Messe in Essen, aber der Leichenkönig hatte Vorrang.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s