Mangel an Freizeit, aber glücklich (Zwischenstände)

Hallo zusammen!

Da ist das schon wieder fast einen Monat her, dass ich den Überblick gegeben habe? Ernsthaft? Na, dann holen wir das mal nach – wobei sich an vielen Fronten auch tatsächlich weniger im Bereich ‚Milestones’ getan hat, denke ich. Aber der Reihe nach.

Romane und Belletristik

Schleier aus Schnee dreht die gewohnten Bahnen, will sagen Akt 2 liegt fast fertig hier, braucht aber noch etwas Schliff, bis er zur Erstleserin kann und Akt 1 ist zwar schon zurück, aber noch nicht überarbeitet. Zumindest letzteres ist aber auch nicht so ganz tragisch, da meine zweite Testleserin eh gerade bis zum Kinn in einer Prüfungsphase steckt. Aber es ruht nicht.
Voran geht es im geplanten Takt bei Geschichten aus Condra: Die blaue Gans. Mein Beitrag, Die Bestie von Widdau, ist vom Lektor zurück und entsprechend überarbeitet, das Glossar nun auf dem Stand beider Texte. Nächster Halt wird dann zum kommenden Wochenende Bombenstimmung von Julia Fink, Geschichte Nr. 3 in dem Buch. Und dann, so alles klappt, je Wochenende eine weitere Geschichte, bis das Buch fertig überarbeitet ist.
Die fehlenden zwei Texte sollen mich auch bald ereilen. Ich verbleibe hoffnungsvoll, wie immer.

Anduin, Ausgabe 104

Artikel

Beim Anduin hat man sich entschieden, die Ausgaben 103 und 104 im Paket zu veröffentlichen. Dazu kommt auch noch mal ein eigener Beitrag, aber in Kürze heißt das, dass somit auch mein Artikel Winterpause im Land der Amazonen das Licht der Öffentlichkeit findet. Sogar noch im Winter!
Schöne Sache! Die besagte Ausgabe 104 findet man hier auf der Seite.
Es geht, aber das ahnte man ja schnell, natürlich um Hilde und die Glocken der Amazonen.

Rollenspiel und die DORP

Hier gibt es wenig aktiv Neues. Michael und ich werkeln an Mystics of Mana, aber das braucht noch eine Weile. Ich denke irgendwie und irgendwo kommt da aber bald sicher mal ein Werkstattbericht zu. Außerdem hab ich die Tage was cooles für die Seite vorbereitet, aber das kann ich wieder mal noch nicht verraten. Sonst aber alles wie immer.

Condra und LARP

Hier tut sich ein wenig mehr. Der vermutlich erste unter mehreren Terminen für die Shootings von Bilder aus Condra 2 hat sich gefunden, das ist schon mal eine coole Sache. Schön ist aber auch, dass es beim Buch Hylträa voran geht und bis auf ganz wenige Texte und zwei Linolschnitte liegt das Buch nun vollständig vor. Drucklegung spätestens im Sommer, da bin ich ziemlich sicher. Ist eine Menge schöner Text drin; ich vermute, zumindest für Leute, die nicht sklavisch an klassischen Formen festhalten, kann das sogar als Kurzerzählungs-Buch punkten. Und es ist sogar ein Gedicht von mir drin. Unter anderem.
Ich freu mich drauf!

Lektorate und Layout

Paranoia: Verrat in Wort und Tat

Das Paranoia-Abenteuer Verrat in Wort und Tat, das mein Kumpel Thomas Bender übersetzt hatte und das ich lektoriert und gelayoutet habe, ist mittlerweile endgültig im Druck und sollte es bald zu den begierigen Interessierten schaffen. Ich freu mich jedenfalls schon sehr drauf!
Das ist demnach für den Mantikore-Verlag, für den ich auch momentan noch zwei weitere Projekte im Werden habe. Eines ist bereits lektoriert und sogar, bis auf eine winzige Hand voll fehlender Zeichnungen, schon fast aus dem Layout raus, das andere wird gerade lektoriert und sollte spätestens Mitte des Monats zur Überarbeitung rausgehen.
Letzten Freitag hab ich zudem einen Brief eingeworfen, der den nächsten Auftrag für den Verlag Saphir im Stahl besiegelt. Sehr erfreulich. Nebenbei sollte Pia Biundos Alle Zeit der Welt auch bald als Buch erhältlich sein, wenn alles klappt.
Dann läuft da zuletzt noch die Überarbeitung eines Lektorates für einen bisher hier ungenannten Verlag. Zu zwei Dritteln abgeschlossen.
Wird ein spannendes Jahr, das dem letzten vermutlich in nichts nachstehen wird, wie es scheint.

Eifelarea Film

Kurz und knackig: Nach langer, langer Durststrecke ist mit „Filme! Jetzt auch in 3D!“ im Blog der Eifelarea Film seit langer Zeit endlich wieder der Auftakt zu einer neuen Reihe recherchierter, redaktioneller Artikel über das Filmemachen erschienen. Wer hier nur selten mitliest: Das Blog war gewissermaßen die Keimzelle, aus der auch irgendwann Einfach Filme machen gesprossen ist und die Gruppe dahinter ist die phantastische Truppe, mit der wir derzeit Hilde und die Glocken der Amazonen in die Tat umsetzen.
Apropos: Ralf und ich haben mal wieder ein Datum zum gemeinsamen Schneiden von Film und – tada! – Trailer. Ist nicht das erste Mal so, aber drückt uns die Daumen, dass es dieses Mal endlich funktioniert!

Last but not least: Für die Social-Networker unter euch hat die Eifelarea Film mittlerweile auch endlich mal eine Facebook-Seite. Es darf gemocht werden!

Zuletzt: Hier im Blog

Auch hier im Blog haben sich noch zwei Marginalien geändert. Zum einen hab ich in die Seitenleiste rechts hier diese schnieken kleinen Ornamente als Gliederung eingestreut. Ich fand da war irgendetwas nötig und das Template hier erwies als unwillig, daher halt dann Handarbeit.
Und am unteren Ende der rechten Seitenleiste findet man nun den neuen Unterpunkt Privatlektüre. Keine Ahnung, ob das jemanden interessiert, aber ich persönlich finde so etwas bei Blogs immer ganz spannend, warum also nicht selber mitziehen?
Mal schauen allerdings, ob ich da häufiger an die Aktualisierung denke als bei meinem eben drum eingestampften „Derzeit auf dem Schreibtisch“-Seitenelement. Wir werden es sehen.

Und als Nächstes hier im Blog?
Schauen wir mal. „Schreibmusik“ wird ein Thema sein, ebenso wäre es mal wieder Zeit für einen „Haben Sie schon mal über … nachgedacht“-Buchtheorie-Artikel, denke ich. Schauen wir mal.

Aber keine Sorge, so schnell gehen mir hier auch weiterhin die Themen nicht aus, die Liste ist noch lang …

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s