Verrat in Wort und Tat erschienen

Hallo zusammen!

Paranoia: Verrat in Wort und Tat

Sogar schon vor einigen Tagen ist die Paranoia-Abenteuersammlung Verrat in Wort und Tat beim Verlag eingetroffen und sollte jetzt denke ich auch sukzessive bei den Händlern eintrudeln.
Wir sprachen ja schon darüber, aber zur Erinnerung: Verrat in Wort und Tat ist die deutsche Fassung von „Treason in Word and Deed“, geschrieben von Gareth Hanrahan und ins deutsche Übersetzt von Thomas Bender, den die, die hier mitlesen, vielleicht auch als den Darsteller von Zork in sowohl Xoro als auch Hilde kennen.
Ich hab’s dann lektoriert, gesetzt, eine Illustration eingedeutscht und nach einer Idee seitens des Verlages auch mit einem neuen Cover versehen. Das ist sehr schlicht, wie das im Original auch, aber auch schön, was ich persönlich von der englischen Ausgabe nicht sagen würde.

Der Umfang liegt bei 40 Seiten, drei Abenteuer sind enthalten und ausgerichtet ist es natürlich auf die aktuelle deutsche Ausgabe des Regelwerks, die beim Mantikore-Verlag erschienen ist. Ich hab keine Ahnung ob es so was wie Editions-Kriege bei Paranoia gibt, aber ich bin mir recht sicher, auch wer krampfhaft an der alten, deutschen Ausgabe festhalten wollen würde, würde an dem Buch seine Freude haben.

Fotos gibt’s wie immer, sowie ich das Teil selber in den Fingern habe.
Wer es selber haben will, der findet das Buch beim Verlag, bei Amazon und natürlich auch beim örtlichen Händler seiner Wahl.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s