Ich habe lektoriert: Kaiserkrieger 5 – Die Flucht

Hallo zusammen!

Dirk van den Boom: Die Flucht

Was soll ich da an großen Worten verlieren? Ich habe am Wochenende Dirk van den Booms Kaiserkrieger 5 – Die Flucht an Verlag und Autor übermittelt und die Anmerkungen sind, soweit ich weiß, schon eingepflegt.
Einen Klappentext habe ich noch keinen finden können, aber Die Flucht ist natürlich der fünfte Teil der Reihe, die mit Die Ankunft ihren Anfang nahm und die ich seit dem zweiten Band, Der Verrat, nun als Lektor begleite. Dirk ist ein hervorragender Autor, das werde ich ja nicht müde zu sagen, und die Alternate-History-Reihe um den Kleinen Kreuzer Saarbrücken, der aus einem kaiserlichen Deutschland kurz vor dem Krieg in die Vergangenheit des ausklingenden, weströmischen Reiches geworfen wird, ist absolut lesenswert.

Mit Der Kaiser ist auch der sechste und damit – im ersten Zyklus – letzte Band angekündigt. Wobei Dirk ja schon weiter plant, aber noch nichts verrät.
Wer neu bei der Reihe ist, kriegt den ersten Band hier beim Verlag (inkl. exklusiver Hardcover-Edition), hier beim üblichen Internethändler, hier als eBook und natürlich auch beim lokalen Händler seines Vertrauens. Wer hingegen von Anfang an dabei ist und jetzt direkt zu Band 5 will, der findet den hier beim Verlag (inkl. Hardcover-Edition), hier beim Internethändler und kann ihn, natürlich, auch beim lokalen Händler seines Vertrauens vorbestellen. Als eBook wird er natürlich auch erscheinen, da hab ich aber noch keinen Link zur Hand.

Das brillante Cover, das oben auch zu sehen ist, stammt wie immer in der Reihe von Timo Kümmel.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s