Katze aus dem Sack: Der DORPCast geht ins Netz

Hallo zusammen!

Die DORP

Die DORP hat nun auch einen Podcast

Ich hab mich echt beherrschen müssen die letzten zwei Wochen, es nicht herauszuplaudern, aber nun ist offiziell: Die DORP hat einen Podcast. Genauer gesagt haben Michael „Scorpio“ Mingers und ich einen Podcast.

Der DORPCast wird nun grob alle 14 Tage erscheinen. Die Episoden sollen grob immer eine Länge von ca. 20 bis 30 Minuten haben und werden sich jeweils einem Thema widmen, das wahlweise der Rollenspielszene oder einem der angrenzenden Gebiete entspringt und uns halt auch persönlich interessiert.
DORP, das heißt, es wird natürlich vor allem um Rollenspiel und Rollenspiele gehen, aber ich denke, so wie ich uns kenne, werden zumindest unsere sonstigen Herzensangelegenheitsthemen nicht zu kurz kommen.
Wir haben uns allerdings selber eine schwarze Liste von Themen gemacht, die wir nicht anschneiden werden; vor allem aber betrifft das sozusagen alles, woran wir selber aktiv mitarbeiten oder was bei den Verlagen erscheint, mit denen wir verwoben sind. Also keine Episoden die beispielsweise als Schwerpunkt Battletech, DSA, Cthulhu oder Paranoia haben.
Sonstige Eigenwerbung und Blicke hinter die eigenen, privaten Kulissen natürlich schon.

Aber es gibt auch so genug zu erzählen, da bin ich mir sicher.
Die Episode, die nun online ist, trägt die Nummer 0 – unter dem Titel „Wehret den Anfängen“ sprechen wir erst einmal über uns und den Podcast selber, und was wir damit eigentlich so anstellen wollen. Die technische Umsetzung ist schon okay, wird zur Episode 1 aber denke ich noch eine Schippe zulegen

Wer reinhören möchte, der kann das direkt auf der DORP tun, oder sich dort die MP3 herunterladen und mitnehmen. Ganz wie man will.

Ich finde das Projekt immens spannend, auch natürlich, weil der Bereich Podcast etwas ist, in das ich bisher nur wenig vorgestoßen bin. Tatsächlich war ich bis vor kurzem selber noch gar kein allzu großer Podcast-Hörer, bis ich zuerst über den Wired Storyboard Podcast neugierig gemacht wurde, und dann dem Nerdist Writer’s Panel völlig verfallen bin. Mal sehen, wohin uns diese Reise führen wird!

Ich halte euch hier auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s