RPC-Belege, Teil 2: Mantikore – Romane von Joe Haldeman

Hallo zusammen!

Sie sind beide gar nicht mehr so richtig taufrisch, aber waren bislang noch nicht als gedrucktes Werk in meine Hände gelangt: Joe Haldemans Bücher Camouflage und Der ewige Krieg.

Zwei Romane von Joe Haldeman bei Mantikore: Camouflage und Der ewige Krieg

Zwei Romane von Joe Haldeman bei Mantikore: Camouflage und Der ewige Krieg

Der ewige Krieg, um da mal anzufangen, ist ein imposanter Hardcover-Wälzer auf 680 Seiten und beinhalten Verena Hackers Neuübersetzungen von Haldemans vielleicht berühmtesten drei Romanen Der ewige Krieg, Am Ende des Krieges und Der ewige Frieden. Das Buch beinhaltet darüber hinaus noch einige Extras wie ein exklusives Nachwort, ein Interview mit dem Autor (das, was auch schon in Herr der Zeit zu finden war), ein Lesebändchen sowie ein Beiblatt, das auf der einen Seite das Verlagsprogramm, auf der anderen Seite aber das schicke Covermotiv von Pascal Quidault in A3 feilbietet, doch das Herz des Buches sind wirklich die drei Romane, die mit wenigen anderen Titeln wie Heinleins Starship Troopers und Scalzis Krieg der Klone wohl ganz, ganz, ganz oben im Olymp der Military-SF stehen dürften.
Ein wichtiges Buch, definitiv ein Anti-Kriegs-Buch und etwas, das lektoriert und gesetzt zu haben ich durchaus stolz bin.

Camouflage dagegen ist vielleicht weniger bekannt, liegt mir in seinen Nuancen aber glaube ich sogar noch mehr am Herzen. Der von Alexander Kühnert übersetzte Titel beschreibt das Treiben zweier auf unterschiedliche Weise unbemerkt zwischen uns wandelnder außerirdischer Wesen – daher der Titel –, und nutzt dieses Szenario, wie es sich für gute SciFi gehört, für manchen Gedankengang über die Menschheit an sich.
Gerade was das menschliche Miteinander angeht, arbeitet Haldeman hier ein paar sehr spannende Aspekte heraus – und das, ohne dass die gleichermaßen spannende Handlung darunter litte.
Der ewige Krieg ist sicher der Klassiker, und das nicht unverdient, aber von den fünf Haldeman-Romanen, an denen ich als Lektor und Layouter bisher beteiligt war, ist Camouflage mein persönlicher Favorit.

Beide Bücher gibt es über die üblichen Kanäle, vom lokalen Händler des Vertrauens bis zu den großen Internet-Kraken. Wer letztere vorzieht, der kann hier Der ewige Krieg für 29,95 Euro und hier Camouflage; für 13,95 Euro abgreifen.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s