Deutscher Phantastikpreis: Die Abstimmung ist eröffnet

Hallo zusammen!

Deutscher Phantastik-Preis 2014

Deutscher Phantastik-Preis 2014

Bevor wir hier wieder zum Tagesgeschäft zurückfinden (und rechnet mal damit, dass das erst kommende Woche wieder flüssig klappt, diese hier droht in Arbeit zu ertrinken), hier noch ein mir wichtiger Hinweis:
Die Abstimmung zum DPP ist eröffnet!

Hinter diesem Link hier verbirgt sich das Formular, das euch die Abstimmung beim DPP ermöglicht. Nötig ist dafür nur eine gültige Mail-Adresse, die Abwicklung ist ganz unproblematisch.

Lovecraft und Duve

Lovecraft und Duve

In den Kategorien Bester deutschsprachiger Roman, Bestes deutschsprachiges Romandebüt, Bester internationaler Roman, Beste deutschsprachige Kurzgeschichte, Beste Original-Anthologie/Kurzgeschichten-Sammlung, Beste Serie, Bester Grafiker, Bestes Sekundärwerk sowie Beste Internet-Seite kann abgestimmt werden.
Für mich eine besondere Stellung nehmen wie letztes Mal ja schon angerissen die Sekundärwerke ein – denn mein Lovecraft und Duve ist dort nominiert und ja, hey, klar, über Stimmen würde ich mich natürlich freuen.

Wie immer aber auch mein generelles Plädoyer: Es sind eine Menge toller Leute für den DPP nominiert, quer durch alle Kategorien. Mehr noch: der DPP ist einer der wenigen großen Publikumspreise in dem Bereich, und die Aussagekraft einer solchen Auszeichnung wird vom Willen aller getragen, die an der Abstimmung mitwirken. Ich freue mich massiv über die Nominierung und würde mich noch viel mehr über den Preis freuen, aber ganz generell sind Publikumspreise etwas, was man unterstützen sollte – denn zwar ist im Zeitalter von Social Media jeder in der Lage, seine Stimme zu erheben, aber solche Auszeichnungen sind ein Weg, einer Laudatio auch einmal mehr Reichweite und Laustärke zu verleihen.
Drüben bei Judith und Christian Vogt im Blog gibt es auch noch ein paar Zeilen dazu zu lesen.

Aber keine Sorge, ich werde euch einerseits gegen Ende der Wahlfrist – die endet am 18. Mai – noch mal erinnern, aber wie gesagt, andererseits soll es hier dann dieser Tage auch erst mal wieder was anderes als schamlose Wahlkampf-Eigenwerbung geben.

Hach, aber dennoch.
Ich freu mich!

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s