Theaterposter und Programmhinweis: Copenhagen

Hallo zusammen!

Lust auf englisches Theater in Aachen und Antigone von Actor’s Nausea ist euch noch zu weit in der Zukunft? Fürchtet nicht: Bereits an diesem Wochenende spielen Ton of Bricks Michael Frayns Stück Copenhagen.
Es war eine Weile ruhig um Ton of Bricks, deren bisher einzige Inszenierung, Love Letters nach E.R. Guerney, ich ja auch bereits mit einem Poster bedachte. War es damals noch ein Zwei-Leute-Projekt, bestehend aus Sarah Bingham und Ben Sonntag, haben sich die beiden dieses Mal noch Verstärkung in Form von Tilman Floehr ins Boot geholt. Einige generelle Infos gibt es auch etwa auf der Webseite des Projektes und bei Facebook.

Ton of Bricks spielt Copenhagen

Ton of Bricks spielt Copenhagen

Das Poster war dieses Mal etwas konfus zuwege gekommen. Nachdem ein Kontaktversuch seitens der Gruppe mich aufgrund einer falschen Mail-Adresse erst nicht erreichte, konnte ich dann später doch noch helfend einspringen, um gewissermaßen das Finish am Poster anzubringen. Das eigentliche Bild der Schreibmaschine und das Konzept standen da allerdings bereits, sodass ich mich hier erklärt nicht mit fremden Federn schmücken will.
Die Ausführung allerdings hat auch hier wieder Spaß gemacht und mit den dreien zusammenzuarbeiten ist ohnehin immer eine Freude. Wer sich davon überzeugen möchte, dass alle drei Schauspieler sind, die auf der Bühne zu sehen sich eigentlich immer lohnt, der kann das wie gesagt dieses Wochenende tun, und zwar Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils im Café & Bar zuhause hier in Aachen.

Viele Grüße,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s