Allerlei: Portugal-Fotos, Voice-Over, DORP-Dinge und die Dracon

Hallo zusammen!

Bevor wir in den kommenden Tagen hier noch zu „richtigem“ Content, kommen, wollte ich zum Wochenbeginn erst mal ein wenig das Liegengebliebene der vergangenen Woche(n) aufwischen.

Da war beispielsweise der DORP-Aprilscherz, für den allerdings primär Markus und Tom gelobt gehören. Von mir stammt „nur“ das Voice-Over, aber daran hatte ich definitiv diebischen Spaß:

Ich habe ja selbst auch ein gespaltenes Verhältnis zu Aprilscherzen, aber solche wie diesen, der einfach auch sehr schnell offenlegt, dass er ein Scherz ist – die mag ich durchaus.

Ich habe in der letzten Woche auch noch für andere Dinge Voice-Over aufgenommen – so frei nach dem Motto „When did that become a thing?“ –, die sind aber noch nicht erschienen. Ich werde jeweils darauf hinweisen, wenn es soweit ist.

Ebenfalls letzte Woche begonnen hat die laaaange überfällige Veröffentlichung der Ballett-Fotos, die auf meiner Portugal-Reise mit dem Ballett-Atelier letzten Mai entstanden sind. Bis einschließlich heute gab es auf Instagram je vier neue Fotos zu sehen, die erfreulich viel Lob und Likes erfahren haben. Morgen wird es hier dann auch als großes Finale eine insgesamt noch mal umfangreichere Galerie zu bestaunen geben, wenn alles klappt.
Auf jeden Fall freut mich sehr, dass den Portugal-Fotos etwas gelungen ist, womit sich meine Ballett-Fotos bisher schwer getan haben, nämlich auch Aufmerksamkeit aus dem eher Rollenspiel- und Bücher-Umfeld meiner Follower zu erzielen. Es macht mich ja doch arg glücklich, wenn ich da ein wenig die Brücke zwischen meinen Leidenschaften schließen konnte.

Dann schadet es sicher nicht, noch mal darauf hinzuweisen, dass die Dracon, die kleine und sympathische Pen&Paper-Convention in der Eifel, Ende des Monats zum dreizehnten Mal stattfinden wird. Wie die letzten Jahre von Lars Raasch und mir organisiert, wie schon die letzten beiden Jahre in Paustenbach in der Eifel angesiedelt, und wie im letzten Jahr mit DORPatreon-finanzierten Goodies versehen. Wobei ich vor allem auf eine dieser Dreingaben dieses Jahr besonders stolz bin – sowie die Exemplare geliefert sind und ich weiß, dass alles geklappt hat, dann auch an dieser Stelle mehr dazu.
Details zur Con ab sich hat wie gehabt die offizielle Webseite, auf der sich mittlerweile auch eine stattliche Zahl vorher angemeldeter Runden eingefunden hat.

In dem Zuge sei aber auch auf einen Tweet von mir verwiesen, den ich Ende März schon rausgehauen habe, für den ich hier aber noch ein wenig trommeln will:

Hoffe, der eine oder andere beißt an … das ist auch so ein Nebenprojekt, auf das ich schon ganz heiß bin!

Aber damit für heute auch genug des Allerleis, ich werde mich jetzt (aka „gestern Nachmittag“, wenn ihr das lest) mal weiter um dem Softproof von Verdorbene Asche kümmern. Das soll ja auch diesen Monat noch zur Türe raus.

Viele Grüße und einen schönen Start in die Woche,
Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: