Verlagsveröffentlichungen

Handbücher des Drachen

Handbücher des Drachen – Crowdfunding-Essays

handbuecher_des_drachen_coverIn dem Crowdfunding-exklusiven Handbücher des Drachen – Crowdfunding-Essays bin ich mit meinem Beitrag Kampagnen – Mehr als nur ein Abenteuer vertreten. Ein fachtheoretischer Essay über die Struktur von Kampagnen, unterschiedliche narrative Funktionen, die diese einnehmen können und mehr.
Das Büchlein, in dem u.a. auch Texte von Frank Heller und André Wiesler zu finden sind, kann nicht im Handel bezogen werden und konnte nur exklusiv über die entsprechende Finanzierungsaktion beim Verlag mit erstanden werden.

Das ist allerdings kein großes Problem, denn alles, was in dem Buch zu finden war, findet sich auch in seinem großen Bruder Rollenspiel-Essays.

Handbücher des Drachen – Rollenspiel-Essays

rollenspiel-essaysDen gleichen Essay, Kampagnen – Mehr als nur ein Abenteuer, findet man daher auch in einer regulären Veröffentlichung: Im Band Handbücher des Drachen – Rollenspiel-Essays wurde er ebenfalls abgedruckt. Auch dort stehe ich in guter Gesellschaft, Beiträge hier stammen – neben den Leuten, die bereits an Crowdfunding-Essays beteiligt waren – unter anderem von Daniel Simon Richter, Florian Don-Schauen und, Oliver Hoffmann, Mháire Stritter und Nico Mendrek.

Die Redaktion des Buches (wie auch der ganzen ersten Produktwelle der Handbücher des Drachen) hatte André Wiesler inne, der damit einen bemerkenswerten Grundstein für das Themenfeld der Rollenspieltheorie in Deutschland gelegt hat. Ein Erbe, was ich schlussendlich antreten sollte

Den Band gibt es gedruckt im Buchhandel oder digital im Ulisses-eBook-Shop.

Handbücher des Drachen – Rollenspiel-Essays 2

Für die zweite Welle Handbücher des Drachen habe ich die gesamte Redaktion übernommen. Neben zwei weiteren Monographien umfasste dies auch einen weiteren Essay-Band, dem ich redaktionell glaube ich besonders meinen Stempel aufdrücken konnte. Das übergreifende Thema des Bandes ist gewissermaßen die Vielfalt des Hobbys, sodass das Spektrum auch von eher Erzählspiel-orientierten Autoren wie Markus Widmer bis hin zu extremen Old-School-Vertretern wie Moritz Mehlem reicht.

Meinen Essay in dem Band – Alles aus einem Guss – wie sich Setting und Regeldesign beeinflussen – hatte André damals noch bei mir „bestellt“, und es war keine Frage, dass ich diesem Wunsch auch noch nachkommen würde. Es ist denke ich aber auch ein lesenswertes Stück zum Thema Spieldesign geworden.

Auch den Band gibt es gedruckt im Buchhandel oder digital im Ulisses-eBook-Shop.

Für das Rollenspiel Earthdawn

Chronik der Legende

Michael Mingers und ich haben gemeinsam diesen 16 Seiten umfassenden Charakterbogen für das Rollenspiel Earthdawn ersonnen. Er ist geheftet und mit einem Covermotiv von Maik Schmidt versehen, und bietet ausreichend Platz um wirklich all das zu notieren, was einen Adept quer durch alle Kreise auszeichnen mag. Eben ganz wörtlich eine Chronik seiner Legende.

Die Chronik der Legende gibt es gedruckt im Buchhandel oder digital im Ulisses-eBook-Shop.

Für das Rollenspiel Cthulhu

Regionalia Cthuliana – Deutsche Regionen

cthulhu-deutsche-regionenGemeinsam mit Matthias Schaffrath habe ich den Quellenteil Die Eifel in dieser reinen PDF-Veröffentlichung verfasst. Ursprünglich als Artikel im Magazin Cthuloide Welten veröffentlicht, hat er hiermit nun Einzug in die offizielle Produktlinie des Verlages gehalten.

Dieser ursprüngliche Artikel war auch ein wichtiger Baustein für alles, was folgen sollte und noch immer bin ich dem damaligen Chefredakteur Frank Heller sehr dankbar, dass er uns zwei Jungspunden eine Chance gegeben hat, sich mit einem Artikel zu beweisen und uns so einen ersten Schritt in eine neue Welt zu erlauben.

Regionalia Cthuliana – Deutsche Regionen digital bei DriveThru kaufen.

Gaslicht

cthulhu-gaslichtMeine Mitarbeit am Gaslicht-Band bestand vor allem aus kleinen Versatzstücken. Eine Abhandlung über Gothic Horror, Details zur Königin Viktoria, Kurzbiographien zu William Gull, Frederick Abberline und einigen anderen, sowie ein paar geographische Beschreibungen.
Halt sozusagen überall dort, wo Not am Mann schien.

Das Endergebnis ist zweifelsohne ein beeindruckender Band geworden, für den ich jedoch nur im Ansatz Lob einheimsen kann. In diesem Sinne ist er jedoch ein schönes Beispiel dafür, dass gute Rollenspiel-Werke oftmals keine Einzelleistung sind, sondern von engagierten Teams gemeinsam geschaffen werden.

Gaslicht gedruckt bei Amazon oder digital bei DriveThru kaufen.

Prag – Die goldene Stadt

Cthulhu_PragMeine Mitarbeit am Prag-Band erfolgte in zwei Bereichen. Zum einen habe ich auch hier wieder am Quellenteil mitgewirkt. Die Beschreibung der Polizei ist ebenso von mir wie der Texte zum Gesundheitswesen in der Stadt.
Außerdem ist da natürlich mein Abenteuer Das Lodern unter der Stadt, das ebenfalls im Band enthalten ist und sich mit dem Petřín, aber auch mit Franz Kafka und seinem Nachlass auseinandersetzt. Ich finde den Einbau historischer Persönlichkeiten in Rollenspiel-Abenteuer immer knifflig, aber auch mit einigem Abstand finde ich noch immer, dass es hier ein gelungener Aufhänger ist und bin mit der Mischung aus realer Historie und fiktivem Mythos ziemlich zufrieden.

Prag – Die goldene Stadt gedruckt bei Amazon kaufen.

Prag – Reisejournal für Investigatoren

cthulhu_prag_spielerIn diesem rein für die Spieler ausgelegten Buch werden Teile der Prag-Beschreibungen verwendet, die ich für den Hauptband angefertigt habe – und somit ist auch dies eines „meiner“ Bücher, wenn halt auch in Zweitverwertung bzw. als Ergänzung.
Das Abenteuer hingegen hat dabei natürlich keinen Einzug in den Band gehalten.

Ich hatte lange überlegt, ob ich es daher an dieser Stelle überhaupt mit aufnehmen soll, aber dann wiederum ist an Zweitverwertungen ja nichts verwerfliches und meine Mitarbeit am Gesamtprojekt „Prag“ ist definitiv etwas, worauf ich stolz bin.

Prag – Reisejournal für Investigatoren gedruckt bei Amazon kaufen.

Dreißig

Cthulhu_DreissigDreißig stellt einen etwas kuriosen Sonderfall dar. Zunächst einmal ist es ein Abenteuerband anlässlich des 30. Jubiläumsjahres des Rollenspiels Cthulhu in Deutschland. Dann ist mein Abenteuer Ein Foto von 30 Sternen aber auch insofern eine Ausnahme, als dass ich es in einer roheren Fassung an Chefredakteur Heiko Gill übergab, als ich meine Festanstellung bei Ulisses antrat. Heiko ist daher auch als Co-Autor genannt, da er das Szenario dann an meiner statt während des Lektorats betreut hat.

Ausgezeichnet mit dem Goldenen Stephan 2017 in der Kategorie „Abenteuer“.

Dreißig gedruckt bei Amazon kaufen.

Magazinveröffentlichungen

Cthuloide Welten

cw4

Cthuloide Welten, Ausgabe 4

Cthulhu Regionalia: Die Eifel. Gemeinsam mit Matthias Schaffrath. In: Cthuloide Welten 4, 2003, S. 15f.
Vom Sinn und Unsinn der Regeln. In: Cthuloide Welten 13, 2007. S. 70f.
Attribute unter der Lupe. In: Cthuloide Welten 14, 2008. S. 78f.
Fertigkeiten kritisch hinterfragt. In: Cthuloide Welten 15, 2008. S. 68f.
Aus den Berufen eine Berufung machen. In: Cthuloide Welten 16, 2009. S. 90f.
Das Kampfsystem im Fadenkreuz. In: Cthuloide Welten 17, 2009. S. 128f.
Der Regeln blanker Wahnsinn. In: Cthuloide Welten 18, 2010. S. 127f.
Magische Kräfte und Monströse Kreaturen. In: Cthuloide Welten 19, 2010. S. 126f.
Eine Geschichte, viele Facetten. In: Cthuloide Welten 20, 2011. S. 128f.

Cthulhus Ruf

Cthulhus Ruf, Ausgabe 1

Cthulhus Ruf, Ausgabe 1

Mein Haus, mein finsterschwarzes Haus. In: Cthulhus Ruf 1, 2012. S. 71f.
Die Tänze des Mittelalters. In: Cthulhus Ruf 3, 2013. S. 14f.
Der Herr von Nombrecht. In: Cthulhus Ruf 3, 2013. S. 20f.
Dunkle Schatten vor laufender Kamera. In: Cthulhus Ruf 5, 2014, S. 43f.
Wenn jemand eine Reise tut …
In: Cthulhus Ruf 5, 2014, S. 55f.
Tränen einer verlogenen Wahrheit. In: Cthulhus Ruf 5, 2014, S. 58f.

Mephisto

Earthdawn: Das Kaer der Kirschblüten. In: Mephisto 62, 2016, S. 14f.

%d Bloggern gefällt das: