Seelenworte

Tanzen an der Algarve

Hallo zusammen!

Es war lang, ja ewig in der Mache, aber endlich ist es da – das mehrfach versprochene Video zur Tanzworkshop-Reise nach Portugal diesen Mai:

Wir waren eine Woche dort, jeden Vormittag gab es mehrere Stunden intensives Training – und genau das war es auch, was ich in diesem Video kanalisieren wollte. Nach Perfektion mag man streben, aber Fortschritt und Verbesserung, Ehrgeiz und fokussierte Konzentration sind das, was bei den Fotos und Videos zu solchen Trainings den Reiz für mich ausmacht.

Wer sich jetzt denkt, dass man erschreckend wenig von Portugal in diesem Video sieht – das stimmt. Aber auch noch dieses Jahr sollten die Fotos von dort kommen, die dann auch hinausführen in die wundervolle Landschaft der Algarve.

Ich hoffe das Video gefällt euch – bei mir jedenfalls löst es kontinuierlich Fernweh aus. Nun ja, nächstes Jahr geht’s wieder dorthin, das steht schon fest.

Viele Grüße,
Thomas

Pole Madness

Hallo zusammen!

Relativ spontan erreichte mich von Pole Dance Aachen Official die Frage, ob ich nicht Lust hätte, mit ihnen ein Halloween-Video zu drehen. Oh, definitiv hatte ich da Lust!

Happy Halloween also alle zusammen!

Das Video zu drehen war großartig – wie gesagt, das war alles ziemlich spontan: montags gefragt, sonntags gedreht, mittwochs veröffentlicht, aber ich bin sehr zufrieden. Geklappt hat das auch nicht zuletzt, weil wir schon vor Ort alle sofort auf einer Wellenlänge waren, jeder gute Ideen hatte, die zu den anderen passten und wir daher insgesamt mit hoher Geschwindigkeit arbeiten konnten.

Ich hoffe ihr habt Spaß an dem Video – und ich wünsche euch allen zusammen einen gruseligen Abend!

Viele Grüße,
Thomas

PS: Die Ela hat mir außerdem noch ein halloween-thematisches Blogstöckchen zugeworfen, das muss aber noch bis morgen oder übermorgen warten; für heute hatte dieses Video hier Vorfahrt.

Elements – Part 1

Hallo zusammen!

Neues Video?
Neues Video!

Genau genommen ist es ein erster Auszug. Meine häufige Foto-Mittäterin Anke und ich, wir werkeln an Elements schon eine ganze Weile – und werden es auch noch eine ganze Weile tun, denn insgesamt ist es ein großes Projekt.

Im Kern stehen die vier klassischen, alchemistischen Elemente – Feuer und Wasser, Erde und Luft. Im obigen Video nun verkörpern vier Tänzerinnen, Lisa und Hannah, Vanessa und Lina, diese vier Elemente. Durch die Umgebung, in der sie sich befinden, durch die Art ihrer Bewegungen, durch ihren Ausdruck und durch ihre Kostüme.
Die Idee dahinter aber geht weiter, denn am Ende wollen wir drei oder vier Tänzerinnen pro Element haben, in einem großen Gesamtwerk.
Warum, fragt ihr?
Einfach, weil wir es eine schöne Idee fanden.

Die Aufnahmen hier sind in Aachen, Stolberg und am Praia dos Caneiros in Portugal entstanden – womit dies auch das erste öffentliche Video ist, in dem Aufnahmen von unserer Tanzworkshop-Reise an die Algarve im Mai dieses Jahres untergekommen sind.
(Davon wird es dann, wenn alles klappt, in 14 Tagen deutlich mehr zu sehen geben – ein Video zum Workshop ist ja auch noch geplant.)

Aber ganz gleich, wo die Aufnahmen entstanden sind – wir sind sehr zufrieden. Alle Tänzerinnen, alle Helfer hinter den Kulissen haben bisher schon gekonnt dazu beigetragen, dass dieses kleine Projekt wachsen und gedeihen kann, und so soll es auch weitergehen.
Vielleicht habt ihr ja Spaß daran – ich hoffe es auf jeden Fall.

Viele Grüße,
Thomas

%d Bloggern gefällt das: