Three Visions

Three Visions: Singularity

Three Visions: Singularity

Das Projekt Three Visions war ein aus – der Name sagt es schon – drei Einzelshootings zusammengefügtes Bildband-Projekt, das ich gemeinsam mit Anke Simon und Schülerinnen des Ballett-Ateliers in Stolberg 2012 angegangen bin.

Jedes der Shootings stand unter einem einzelnen Motto und jedes hatte eine eigene Location – Singularity inszenierte zwei ähnlich ausschauende, und doch in den Details sehr unterschiedliche Schülerinnen im Atelier, Contrasts führte zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche, aber in den Nuancen ähnliche Schülerinnen hinaus in den Wald und Dreams als großer Abschluss führte gleich eine ganze Gruppe auf das Gelände der Stolberger Burg, mit ihren Mauern, Felsen, Erkern und Nischen.

Three Visions: Contrasts

Three Visions: Contrasts

Three Visions: Dreams

Three Visions: Dreams

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s